Bereits im letzten Jahr durfte ich die Gourmet-Box von Foodist testen. Die Foodist-Box kommt jeden Monat nach Hause und enthält tolle neue Köstlichkeiten. Was ich super finde, dass man die Produkte eigentlich nie kennt, denn es sind die aktuellsten Trends aus aller Welt. Daher sind es wirkliche Geheimtipps an tollen Leckereien die man immer bekommt. Ich war schon sehr gespannt auf den Inhalt und wurde mal wieder sehr überrascht.

Diese Box gefiel mir mal wieder richtig gut, die Box im letzten Jahr kam kurz vor Weihnachten – also ein komplett anderer Inhalt 🙂 Die Box hat einen tollen bunten Mix aus verschiedenen Sachen. Auf Instagram habe ich Euch die Box bereits vorgestellt und die Produkte verlinkt.

Enthalten war: Ein Kräuterbutter Gewürz von Ankerkrautnordic, Soft Karamell Bonbons gefüllt mit Passionsfrucht umhüllt von weißer Schokolade von Karamelleriet aus Dänemark, Sylter Balsamico Dressing von Emils Bio-Manufaktur, Rosé Sekt von Lajara aus Italien, ein Granola Riegel von Foodsofathenry aus Irland, Tortillas von Manomasa aus England und ein passendes Salsa von Tracklements. Bisher probiert habe ich die Tortillas, die haben wir uns beim letzten Deutschlandspiel mit dem Salsa schmecken lassen 🙂 Das restliche Salsa habe ich für meine Pasta verwendet, das hat super lecker geschmeckt. Die Karamell Bonbons haben schon mehrere probiert und alle waren begeistert. Sie sehen super schön aus und haben eine interessante Konsistenz, dann noch mit dieser weißen Schokolade umhüllt – ich liebe weiße Schokolade – wirklich toll. Mit dabei ist auch ein kleines Magazin, wo man noch etwas mehr über die Produkte und deren Herkunft erfährt.

Du möchtest auch eine Foodist-Box bestellen? Dann schau doch mal auf ihrer Seite vorbei.

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here