Reis-Gemüse-Bowl mit einem Zitronen-Tahini-Dressing, gesundes Hauptgericht

Werbung. Ich esse sehr gerne Bowls. Hier kann alles rein was man gerne mag, ein passendes Dressing dazu und man hat ein gesundes Hauptgericht.

In Zusammenarbeit mit der Firma Reishunger durfte ich ein Rezept für den Digitalen Reiskocher kreieren und zeigen, wie einfach der Digi Kocher funktioniert. Vorweg, man kann nicht nur Reis darin kochen, sondern auch Gemüse/Fisch dämpen, Suppe kochen und sogar backen. Richtig genial oder? Der Reiskocher arbeitet mit einer 7-Phasen-Kochtechnologie, d. h. er fährt nicht die ganze Zeit auf Vollgas, sondern gart den Reis in 7 verschiedenen Phasen schonend, so dass die Nährstoffe erhalten bleiben. Die Konsistenz vom Reis ist wirklich überragend und ich liebe die Warmhaltefunktion. Damit kann ich nicht nur den frisch gekochten Reis warmhalten, sondern auch kalten Reis aufwärmen. Wo ich auch sehr positiv überrascht bin, dass nichts anbrennt und man den Digi Kocher super einfach reinigen kann.

Für die Reis-Gemüse-Bowl garen wir Vollkorn-Basmati-Reis und dämpfen das Gemüse im Kocher. Das Dressing rühren wir auch noch fix zusammen und ihr habt ein tolles Hauptgericht und könnt hier auch prima Mealprep machen.

Noch ein Hinweis: Mit meinem Rabattcode „reiselegantkochen“ bekommt ihr 10% Rabatt auf die Produkte bei Reishunger im Onlineshop. Da lohnt es sich immer vorbei zu schauen. Die Reispakete sehen immer so hübsch aus, es gibt tolle Probierpakete mit verschiedenen Reissorten und den Reiskocher findet ihr dort natürlich auch.

Die Mengenangaben für die Bowl reichen für 2 Personen. Ihr könnt beim Gemüse einfach eure Lieblinge nehmen, hier seht ihr meine Variante.

Zutaten

2 Cups Reis
4 Cups Wasser
2 Möhren
1 Zucchini
100 g Brokkoli
100 g Mangoldblätter
5 Radieschen
5 Cherrytomaten
etwas Salz

Topping

Koriander
Sesamkörner

Dressing

30 ml Tahini
2 TL Ahornsirup
1 EL Zitronensaft
1 Knobizehe
Salz/Pfeffer

Zubereitung

Den Reis in der Reis Waschschüssel zweimal waschen. Den gewaschenen Reis in den Digi Kocher geben, mit 4 Cups Wasser auffüllen, Salz dazu geben und im Modus „Fein“, „Vollkorn“ garen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Möhren und Zucchini mit einem Schäler in Streifen schneiden und zusammen mit dem Brokkoli in den Dämpfeinsatz geben und 15 Minuten im Kocher mit garen.

Für das Dressing die Zutaten miteinander vermischen, die Knobi habe ich fein gerieben.

Nun den Reis mit dem gegarten Gemüse und dem restlichen Gemüse in einer Schüssel anrichten, das Dressing drüber geben und mit dem Topping garnieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here