Rhabarberkuchen vom Blech

Die Rhabarbersaison beginnt im April und endet Ende Juni. Daher war es jetzt unbedingt an der Zeit für einen leckeren und einfachen Rhabarberkuchen. Ich finde Blechkuchen immer super praktisch und mache ihn auch super gerne. Also gibt es heute auch einen Rhabarberkuchen vom Blech, meins hat die Maße 30×40 cm, etwas kleiner als ein normales Blech.

Zutaten

500 g Rhabarber
430 g Mehl
250 g Butter
150 g Milch
150 g Zucker
4 Eier
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Rhabarber waschen und in 1 cm große Stücke schneiden.

Butter, Zucker und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.

Die Eier dazu geben und 1 Min./Stufe 5 verrühren. Nun die Milch, Mehl und Backpulver dazu geben und 20 Sek./Stufe 3 verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (30×40 cm) streichen. Den Rhabarber gleichmäßig auf dem Teig verteilen und etwas eindrücken.

Den Rhabarberkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft für ca. 30 Min. backen.

Mit Sahne oder Vanilleeis servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here