Filo-Törtchen mit Zucchini-Füllung aus dem Thermomix

Filo- oder auch Yufkateig genannt ist wirklich so vielseitig. Ihr kennt ihn noch nicht? Das ist ein ganz toller Strudelteig, welchen man auch schon fertig kaufen kann. Die gekaufte Variante verwende ich hier auch und zeige Euch wie man super leckere Törtchen damit machen kann. Heute habe ich mich für eine herzhafte Variante entschieden, man könnte die Filo-Törtchen natürlich auch süß füllen. Sie eignen sich super als Vorspeise oder auch als Hauptgericht mit einem leckeren Salat. Das Rezept ergibt 12 Törtchen.

Zutaten

Teig

5 Filoblätter (aus dem Kühlregal z. B. Tante Fanny)

Füllung

2 TL Zitronenabrieb
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 handvoll Petersilie
Salz, Pfeffer

Creme

100 g saure Sahne
2 TL Honig
1 Mozzarella (in Stücken)
Salz, Pfeffer, Chillipulver

Zubereitung

Die Zucchini der Länge nach dünn hobeln.

Die Zwiebel schälen und in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 5. Öl dazu geben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Die Zucchinistreifen ebenfalls dazu geben und mitdünsten 2 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 und anschließend umfüllen.

Die gewaschene Petersilie in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Diese nun zusammen mit dem Zitronenabrieb und Salz/Pfeffer zu der Zucchini-Füllung geben und mit dem Spatel vermischen.

Weiter geht es mit der Creme. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen und umfüllen.

Eine 12er Muffinform fetten. Die Filoblätter übereinander legen und in Quadrate schneiden. Die einzelnen Filo-Quadrate mit Öl bepinseln und jeweils 3 Stück versetzt in eine Form geben und in der Mitte eine Mulde lassen.

Die Zucchini-Füllung darin verteilen und leicht andrücken, evtl. Flüssigkeit zurück halten. Zum Schluss je ein EL der Creme auf jedes Törtchen geben.

Nun werden die Törtchen im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft für ca. 15 Min. gebacken.

Anschließend mit Petersilie garnieren und warm oder auch kalt servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here