Radieschensuppe in grün

Wusstet ihr schon, dass die Radieschenblätter viele gute Inhaltsstoffe haben? Sie haben sogar mehr Nährstoffe als die Knolle selber. Also niemals wegschmeißen 🙂 Die Blätter sind sehr würzig und eignen sich auch für einen Salat. So kommt in meine Radieschensuppe auch kein einziges Radieschen rein, sondern nur die grünen Blätter. Wie genau die Suppe gemacht wird, könnt ihr in meinem Video anschauen. Zum Nachlesen hier einmal das Rezept:

Zutaten

2 Süßkartoffeln/normale Kartoffel
1 Bund Radieschen (nur die Blätter)
1 Zwiebel
1 L Gemüsebrühe
1 El Zitronensaft
1 EL Butter
Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Die geviertelte Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Die Butter dazu geben und 2 Minuten, 100 Grad, Stufe 1 andünsten.

Nun die Kartoffeln (in Stücke) und Radieschenblätter (diese müssen gut gewaschen werden, sehr sandig) dazu geben und 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Die Gemüsebrühe dazu geben und 15 Minuten, 100 Grad, Stufe 1 kochen.

Zum Schluss die Gewürze und Zitronensaft dazu geben und 20 Sekunden auf Stufe 6 – 8 pürieren. Wem die Suppe zu dünn ist, kann sie mit Sahne oder Naturjoghurt andicken.

Dazu ist ein Heißwürsten und Baguette auch sehr lecker 🙂

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here