Die Zauberkästchen von The Pampered Chef sind bei mir eingezogen und da wollte ich mit vier kleinen Broten starten. Es ist ein eigenes Rezept von mir und schmeckt hervorragend 🙂

Zutaten

470 g Wasser
300 g Dinkelvollkornmehl
200 g Roggenvollkornmehl
200 g Weizenmehl
10 g Hefe
2 TL Honig
2 TL Sauerteigpulver
2 TL Salz
nach Geschmack verschiedene Kerne

Zubereitung

Das Wasser mit der Hefe und dem Honig bei 37 Grad für 2 Minuten auf Stufe 1 auflösen.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und 4 Minuten auf der Teigstufe kneten. Am Besten nehmt ihr den Messbecher nach kurzer Zeit runter, denn bei mir hat er sich immer überschlagen 😉 Wenn das Mehl von oben runter ist, staubt es auch nicht und dann ist es kein Problem. Könnt ihr aber selber entscheiden, beobachtet euren Thermi einfach.

image1

Dann eine Schüssel ausreichend bemehlen und den Teig reinfüllen, er klebt etwas. Mit Mehl bestäuben und für 45 Minuten gehen lassen.

image2

Den Teig in 4 Teile teilen, falten, formen und in die Zauberkästen legen.

image3

Mit Wasser einsprühen, einschneiden und mit Kernen belegen. Ich hatte einmal Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haferflocken und einmal mit Mehl.

image4

In den kalten Backofen auf der untersten Schiene auf ein Rost schieben und die ersten 20 Minuten bei 250 Grad Ober-/Unterhitze und die letzten 25 Minuten bei 200 Grad backen.

image6

Sehen super aus die kleinen Broten und sind sehr lecker 🙂

 

Print Friendly
TEILEN
Vorheriger ArtikelDinkel-Apfelbrot
Nächster ArtikelOfenpfannkuchen mit Dip
Ich liebe es, ständig neue Rezepte auszuprobieren und in meiner Küche wird es nie langweilig - egal ob per Hand, in der Küchenmaschine oder im Thermomix. Auf meinem YouTube-Kanal versorge ich meine Zuschauer gerne mit praktischen Anleitungen zum Nachmachen. Ich liebe die Zusammenarbeit mit der Community und tausche mich gerne mit anderen Food-Bloggern aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here