Spiegelei Muffins – Osterrezept, Osterinspiration

Mit Inspirationen kann man ja nie früh genug anfangen und so dachte ich mir, Ostern steht ja bald vor der Tür, da muss ein cooles Rezept her. Und siehe da, die Spiegelei Muffins sind einfach perfekt für Ostern. Ein ganz schneller Rührteig, wir haben eine leckere Creme und Aprikosen. Zwischendurch muss man nichts spülen, d.h. es geht super fix, das ist mir immer wichtig. Und wenn das Ergebnis auch noch super aussieht, so als hätte man Stunden in der Küche verbracht, ist es doch genial oder?!

Aus der Teigmenge bekommt ihr 12 Muffins. Gebacken habe ich sie in einem Muffinblech, so bleiben sie in Form.

Zutaten

Teig

250 g Mehl
240 g Wasser
150 g Rohrzucker
85 g Öl
50 g Zartbitterschokolade
30 g Backkakao
1/2 Pk Backpulver

Creme

150 g Sahne
100 g Schmand
2 TL Sanapart

Topping

12 Aprikosenhälften

Zubereitung

Die Zutaten für die Creme in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 unter Sichtkontakt steif schlagen (ca. 25 Sek.). Anschließend in einen Gefrierbeutel füllen und im Kühlschrank lagern.

Die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Nun alle Teigzutaten dazu geben und 2 Min./Stufe 4 verrühren.

Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft für ca. 20 Min. backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Eine Ecke vom Gefrierbeutel abschneiden und die Creme auf den Muffins verteilen. Die Aprikosenhälften mit einem Küchenpapier trocken tupfen und auf die Creme setzen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here