Durch die Zeitumstellung hatte ich heute Morgen Zeit 😉 Und da wir heute Nachmittag spontan Besuch bekommen habe ich Streuseltaler gebacken.

Es ergibt ca. 8 Taler.

Zutaten

Teig

350 g Mehl
150 g Wasser
40 g Butter
3 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 Würfel Hefe
etwas Milch zum Bestreichen

Streusel

125 g Mehl
80 g Butter
35 g Zucker
1 Pk Vanillezucker

Füllung

je nach Wunsch. Ich hatte Pflaumenmarmelade und Espresso-Schokocreme.

Zubereitung

Das Wasser und den Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute, 37 Grad auf Stufe 2 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 5 Minuten auf der Teigstufe verarbeiten.

Den Teig mit Mehl bestäuben, 8 Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Foto 1

Das Blech in den Ofen schieben und für 10 Minuten auf 50 Grad Ober- und Unterhitze gehen lassen.

In der Zeit werden die Streuseln gemacht. Alle Zutaten hierfür in den Mixtopf geben und auf Teigstufe unter Blickkontakt zu Streuseln verarbeiten.

Das Blech rausholen, die Taler mit Milch bepinseln und die Streusel großzügig darüber verteilen.

Foto 2

Im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.

Die Taler auskühlen lassen, aufschneiden und mit der gewünschten Füllung bestreichen.

Feeertig 🙂

Foto 3  Foto 4

 

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here