Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Seit Tagen hatte ich Appetit auf einen Kuchen mit Baiser. Beim Einkaufen habe ich dann Rhabarber entdeckt und dann stand der Kuchen fest :) So unglaublich lecker und die leichte Säure passt super zum Baiser. Gebacken habe ich den Kuchen in einer 26er Springform und ganz normal mit meiner Küchenmaschine. Der Kuchen gehört ab sofort zu meinen Lieblingen, also eine ganz klare Backempfehlung. Damit ihr in auch gleich im Thermomix nach backen könnt, findet ihr auch hierfür die Zubereitung.

Zutaten

Teig

150 g Mehl
125 g Margarine
90 g Zucker
50 g Milch
50 g + 1 EL Speisestärke
3 Eigelb + 1 Ei
2 TL Backpulver
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz

Füllung

500 g Rhabarber, in Stücke
1 EL Zucker

Baiser

100 g Zucker
3 Eiweiß
1 Prise Salz

Zubereitung Küchenmaschine

Baiser: Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und weitere 3 Min. schlagen. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Teig: Margarine, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und cremig rühren. Nacheinander die 3 Eigelb und das Ei unterrühren. 1 EL Speisestärke ebenfalls dazu geben und weiter rühren. Zum Schluss Mehl, Milch, Zitronensaft, Speisestärke und Backpulver dazu geben und zu einem Teig vermischen.

Füllung: Rhabarber waschen und in Stücke schneiden, die Schale habe ich dran gelassen. 1 EL Zucker darüber geben und vermischen.

Die Springform mit Backpapier auslegen und 2/3 von Teig darin verteilen. Darauf den Rhabarber geben und den restlichen Teig darüber verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft für ca. 25 Min. backen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und den Baiser darauf verteilen. Nun auf 150 Grad Heißluft für ca. 15 Min. weiter backen, bis der Baiser leicht Farbe bekommt.

Zubereitung Thermomix

Baiser: Eiweiß und Salz in den Mixtopf geben, Schmetterling einsetzen und 3 Min./Stufe 4 steif schlagen. Und nochmal 1 Min./Stufe 3 schlagen, währenddessen den Zucker langsam durch die Deckelöffnung einrieseln lassen. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Teig: Margarine, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5  cremig rühren. Die 3 Eigelb und das Ei dazu geben und 20 Sek./Stufe 5 vermischen. 1 EL Speisestärke ebenfalls dazu geben und weitere 20 Sek./Stufe 5 rühren. Zum Schluss Mehl, Milch, Zitronensaft, Speisestärke und Backpulver dazu geben und 1 Min./Stufe 4 zu einem Teig vermischen.

Füllung: Rhabarber waschen und in Stücke schneiden, die Schale habe ich dran gelassen. 1 EL Zucker darüber geben und vermischen.

Die Springform mit Backpapier auslegen und 2/3 von Teig darin verteilen. Darauf den Rhabarber geben und den restlichen Teig darüber verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft für ca. 25 Min. backen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und den Baiser darauf verteilen. Nun auf 150 Grad Heißluft für ca. 15 Min. weiter backen, bis der Baiser leicht Farbe bekommt.

Fertig ist dieser leckere Kuchen :)

Viel Spaß beim Nachmachen!

1 KOMMENTAR

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins neue Haus! 🍀

    Den Rhabarberkuchen habe ich jetzt schon einige Male gebacken. Sehr, sehr lecker! 👍

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here