Kokosmakronen mit 5 Zutaten aus dem Thermomix

Wer Kokos mag, wird die Kokosmakronen lieben. Mit insgesamt nur 5 Zutaten sind die Kokosmakronen ein richtig schnelles Plätzchenrezept. Wir verwenden auch noch Backoblaten und verzieren sie mit Schokolade, feine Schokostreifen schmecken einfach lecker und lassen die Plätzchen schön aussehen. Aus der Menge habe ich 42 Kokosmakronen raus bekommen. Je nachdem wie groß ihr sie macht. Die Backoblaten haben einen Durchmesser von 5 cm.

Zutaten

250 g Kokosraspel
200 g Zucker
4 Eiweiß

ca. 40 Backoblaten (5 cm Durchmesser)
Zartbitterschokolade zum Verzieren

Zubereitung

100 g Kokosraspel, Zucker und Eiweiß in den Mixtopf geben und 4 Min./50 Grad/Stufe 2 vermischen. Nun die restlichen Kokosraspel dazu geben und mit dem Spatel unterheben.

Die Backoblaten auf dem Backblech verteilen und die Masse mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf den Oblaten verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Heißluft werden die Makronen für ca. 15 Min. gebacken.

Anschließend auskühlen lassen und mit der Schokolade verziehren. Hierfür habe ich die Schokolade in einen Gefrierbeutel gegeben und habe diese im Wasserbad geschmolzen. Nun eine Ecke abschneiden und über den Makronen Streifen ziehen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here