Apfel-Käsekuchen mit Streuseln – Blechkuchen

Ich esse sehr gerne Käsekuchen. Heute möchte ich Euch einen tollen Blechkuchen zeigen, der sehr schnell gemacht ist. Ich mache ihn mit Äpfeln als Fruchtfüllung, ihr könnt aber auch gerne anderes Obst nehmen, Kirschen würden auch sehr gut passen. Die Variante mit den Kirschen gibt es hier auch öfters :) Diesen Kuchen könnt ihr auch super einen Tag eher vorbereiten, denn richtig gekühlt schmeckt Käsekuchen einfach am Besten. Gebacken habe ich ihn in einem 30×40 cm Blech.

Zutaten

Teig

270 g Mehl
125 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
½ Pk Backpulver

Füllung

500 g Magerquark
100 g Zucker
5 Äpfel
1 Pk Vanilliepuddingpulver
1 Ei
1 Prise Salz 

Streusel

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker

Zubereitung

Für den Teig alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 mischen. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech (30×40 cm) geben und gut andrücken.

Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 5 mischen und umfüllen.

Für die Füllung alle Zutaten, bis auf die Äpfel, in den Mixtopf geben 30 Sek./Stufe 5 verrühren. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen. Die Äpfel waschen, in Spalten schneiden und darauf verteilen. Wer mag, kann hier auch noch Zimt streuen. Die Streusel darüber geben. 

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft für ca. 30 Minuten backen.

Dazu kann man geschlagene Sahne oder Vanilleeis servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

2 KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Kollakowski Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here