Wie reinige ich meinen Thermomix?

Viele stellen sich die Frage: „Wie reinige ich meinen Thermomix?“ Sicherlich fragen sich das auch diejenigen, die noch keinen Thermomix haben oder aber ihr habt ihn schon und nutzt ihn zu selten, weil Euch der Reinigungsaufwand zu groß ist. Aber sicherlich ist für alle anderen auch noch der ein oder andere nützliche Tipp dabei 🙂 Mein Thermomix genießt nämlich Handwäsche und daher zeige ich Euch ganz genau, wie er bei mir gereinigt wird.

Grobe Reinigung des Mixtopfes

Den Mixtopf fülle ich mit etwas Wasser, gebe einen Tropfen Spülmittel dazu und lasse ihn ca. 1 Min./Stufe 5 laufen. So löst sich schon der Großteil und ich arbeite später mit den entsprechenden Bürsten noch einmal nach.

Reinigung des Mixtopfes

Hierfür baue ich den Mixtopf auseinander, fülle etwas Wasser hinein und gebe einen Tropfen Spülmittel dazu. Mit der Mixtopf-Spülbürste schäume ich alles auf und reinige den Mixtopf. Anschließend mit Wasser durchspülen und abtrocknen.

Reinigung des Mixtopfmessers

Um das Mixtopfmesser kinderleicht zu reinigen verwende ich die Reinigungsbürste für das Mixtopfmesser. Die Bürste passt perfekt unter das Messer und kommt überall dran. Auch hier Spülmittel verwenden, mit Wasser nachspülen und abtrocknen.

Reinigung des Mixtopfdeckel/Messbecher

Mit Spülmittel und der Mixtopf-Spülbürste kann ich den Mixtopfdeckel und den Messbecher ganz einfach reinigen. Ich trockne beides grob ab und lasse es dann an der Luft trocknen.

Reinigung der Greifarme/Innenflächen

Um auch die kleinsten Flächen zu reinigen, denn Krümel und Mehlreste kommen überall zwischen, verwende ich das Reinigungsset bestehend aus zwei Bürsten. Die flache Bürste verwende ich für die Greifarme und die ovale Bürste für die Innenflächen. Die Bürsten feuchte ich jeweils an und reinige die entsprechenden Stellen.

Reinigung des Thermomix Gehäuse

Mein Thermomix steht zwischen dem Spülbecken und dem Kochfeld und da spritzt es immer. Die glänzende Außenfläche hat so viele Spritzer und muss regelmäßig gereinigt werden. Der Reiniger von Wundermix eignet sich hier super und ist ohne Duft- oder Konservierungsstoffe und hat eine fettlösende Rezeptur. Ich nehme einen feuchten Lappen, gebe einige Tropfen von dem Reiniger darauf und wische damit das Gehäuse vom Thermomix sauber. Anschließend den Lappen auswaschen und noch einmal über alle Flächen wischen. Mit einem trockenen Tuch alles trocken wischen.

Reinigung des Thermosliders

Der Thermoslider gehört für mich auf jeden Fall zum Thermomix, denn er steht eben immer darauf und wird auch schmutzig. Hier verwende ich den Reiniger von Wundermix in der Sprühflasche. Den Reiniger aufsprühen, kurz einwirken lassen und mit einem trockenen Tuch abwischen.

Schnelle Reinigung des Displays

Der kleine statische Aufkleber (Display Cleaner) mit der weichen Fläche klebt am Gehäuse vom Thermomix und kann so nach dem Benutzen schnell verwendet werden. Die Fingerabdrücke sieht man doch schon recht schnell auf dem Display 😉

Spültuchhalter aus Edelstahl

Wer kennt es nicht, der Spüllappen hängt bei fast allen auf dem Wasserhahn und sieht meist unschön aus. Aber wo soll man damit auch hin, ein nasser Lappen im Schrank kommt meist nicht so gut und daher finde ich den Spültuchhalter (ohne Bohren) aus Edelstahl einfach so genial und wirklich schick.

Ich hoffe ich konnte Euch einige praktische Tipps geben und Euch die Reinigung des Thermomix noch mehr vereinfachen.

 

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here