Marzipankuchen locker und saftig

(Werbung)
Ich liebe Marzipan 🙂 Und das nicht nur an Weihnachten! Da Marzipan doch schon sehr klebt und je nach dem was man damit macht, ist er gar nicht so einfach zu verarbeiten. Hier bei diesem Kuchen geht es aber wirklich super, da wir den Marzipan schmelzen und so nichts mehr klebt. Ich habe hier Marzipanrohmasse und ein Marzipanbrot mit Schokolade ummantelt gemischt. Je nachdem was ihr nehmt, kann sich die Kuchenfarbe von meinem unterscheiden. Aber eins kann ich versprechen: Der Kuchen ist so unglaublich lecker, saftig und es besteht große Gefahr, nicht mehr aufhören zu können mit dem Essen! Gerade wenn er schön gekühlt ist und die Schokoglasur fest wird – ein Träumchen! 🙂

Ich habe den Kuchen im Mulex Kontaktgrill gebacken und das geht wirklich unglaublich schnell – 20 Minuten und fertig ist er. Im Backofen braucht der Kuchen ca. 60 Min., eine deutliche Energie- und Zeitersparnis! Und das Tolle: Ich habe sogar einen Rabattcode für Euch -> Nadine_mulex verwenden und 20 % Rabatt auf alle Mulex Produkte bekommen. Schaut also unbedingt mal bei Mulex vorbei, es gibt auch noch viele andere tolle Produkte in dem Shop.

Zutaten

250 g Mehl
200 g Marzipanrohmasse
150 g Butter
80 g Milch
80 g Zucker
3 Eier
1 Pk Backpulver

Zubereitung

Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./40 Grad/Stufe 2 schmelzen.

Marzipan in der Zwischenzeit klein schneiden und dazu geben – 2 Min./40 Grad/ Stufe 2.

Zucker dazu und 20 Sek./Stufe 4 verrühren. Eier dazu und 20 Sek./Stufe 4 verrühren. Zum Schluss noch Backpulver und Mehl dazu geben und 1 Min./Stufe 4 zu einem Teig vermischen.

Die Kastenform fetten oder mit Backpapier auslegen und mit dem Teig befüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Heißluft ca. 50 – 60 Min. backen oder im Mulex Kontaktgrill auf Stufe 3 vorgeheizt ca. 20 Minuten backen. Zum Schluss einfach ausstellen und noch etwas ruhen lassen. Tipp: Im Mulex nach ca. 10 Minuten rein schauen und den Kuchen mit Alufolie abdecken, so wird er oben nicht zu dunkel 😉

Zum Schluss gerne noch eine Schokoglasur und Schokoraspel drüber geben.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here