Varoma-Marmorkuchen 18er Form

Hast Du schon einmal einen Kuchen im Varoma gebacken? Nicht? Kann ich Dir wirklich nur empfehlen. Sehr luftig, locker und lecker. Egal ob Rühr- oder Käsekuchen, funktioniert alles 🙂 Heute zeige ich Dir einen Marmorkuchen in einer Gugelhupfform, die perfekt in den Varoma passt. Die Form hat einen Durchmesser von 18 cm.

Zutaten

150 g Mehl
125 g Butter (weich)
100 g Zucker
2 Eier
2 TL Backpulver
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL Backkakao
1 EL Mineralwasser

zum fetten: etwas Butter und Paniermehl

Zubereitung

Butter, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 3 verrühren.

Den Schmetterling einsetzen, Eier hinzufügen und 1 Min./Stufe 3 verrühren.

Nun das Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und auch mit dem Schmetterling 1 Min./Stufe 3 verrühren.

2/3 vom Teig in die gefettete und mit Paniermehl bestreute Form füllen und mit dem Spatel verteilen.

Zu dem restlichen Teig im Mixtopf den Backkakao und das Mineralwasser geben und 30 Sek./ Stufe 3 verrühren. Den Schokoteig ebenfalls in die Form geben, verteilen und mit einer kleinen Gabel die Schokomasse vorsichtig unterheben. Zum Schluss den Teig glatt streichen mit Hilfe eines Spatels.

Die Form mit Frischhaltefolie abdecken, damit der Wasserdampf nicht in den Kuchen tropft.

In den kurz ausgespülten Mixtopf 1,5 Liter Wasser füllen. Varoma aufsetzen, Form hineinstellen und mit dem Deckel verschließen. Den Kuchen für 60 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

Kurz abkühlen lassen (10 – 15 Minuten), stürzen und mit Puderzucker bestreuen oder einen Schokoguss machen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here