Luftiges Sesambrot

Es gab schon lange kein neues Brotrezept mehr auf meinem Blog und da viele auch immer fragen, wie man ein Brot faltet, so dass es gut aufgeht, wollte ich es Euch noch einmal zeigen 🙂 Das Brotrezept ist mir sehr gut gelungen und daher geb ich es gerne an Euch weiter. Ich habe das Brot im Zaubermeister gebacken. Alternativ geht auch eine Auflaufform mit Deckel. So bekommt ihr eine krosse Kruste und innen ist das Brot schön luftig.

Zutaten

550 g Weizenmehl
380 g Wasser
40 g Haferflocken
40 g Leinsamen
40 g Sesamkerne
40 g Sonnenblumenkerne
20 g Chiasamen
20 g Hefe
3 EL Öl
2 TL Salz
1 TL Reissirup (alternativ Honig oder Zucker)

Zubereitung

Wasser, Reissirup und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 1 auflösen.

Nun die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Min./Teigstufe kneten.

Den Teig zur Kugel formen und eine eine bemehlte Schüssel mit Deckel geben und 45 Min. gehen lassen.

Wie man das Brot faltet und formt, bitte das Video anschauen. Nun mit Wasser besprühen, mit Sesamkernen von unten und oben bestreuen und zuletzt mit einem scharfen Messer oben einschneiden.

Das Brot in den gefetteten Zaubermeister setzen, Deckel drauf und im kalten Backofen bei 230 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten backen. Zum bräunen später den Deckel runter nehmen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here