Donuts – etwas süßes zum Valentinstag

Am Dienstag ist Valentinstag und ich habe mir überlegt, ein süßer Donut mit kleinen Herzchen ist doch ein tolles Geschenk für den Herzmann oder die Herzfrau. Natürlich genießt man die leckeren Donuts gemeinsam. Es muss ja nicht immer ein großes Geschenk sein, die kleinen Dinge im Leben sind wichtig und gemeinsame Zeit. Und diese leckeren und super süß aussehenden Donuts bringen Euch Zuckernasen zum lächeln. Natürlich können die Donuts auch an jedem anderen Tag zubereitet werden 😉 Und da sie nicht frittiert werden, sind sie auch figurfreundlich!

Zutaten

Teig

350 g Mehl
170 Milch
50 g Zucker
40 g Butter (weich)
20 g Hefe
1 Ei
1 Pk Vanillezucker
1/2 TL Salz

Dekoration

100 g Zartbitter-Kuvertüre
Zuckerperlen-/Herzen/-Streusel

Zubereitung

Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/ Stufe 1 auflösen. Nun die restlichen Zutaten dazu geben und 3 Min./Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben, zur Kugel formen, bemehlen und 1 Stunde gehen lassen

Nun den Teig auf etwas Mehl ausrollen, mit einem Glas oder rundem Ausstecher ausstechen und die Mitte mit Hilfe der Rückseite einer Spritztülle entfernen.

Die Donuts im kalten Backofen auf 180 Grad Heißluft für ca. 12 Minuten backen. Nicht braun werden lassen, sonst werden sie zu fest und sind nicht mehr so luftig. Auf jeden Fall bitte die Stäbchenprobe machen.

Für die Dekoration die Zartbitter-Kuvertüre schmelzen, die Donuts damit bepinseln und mit beliebigen Zuckerperlen verzieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here