Apfeltaschen, super lecker

Ich habe gemerkt, dass ihr Euch Kuchen oder eben süße Sachen sehr gerne anschaut 😉 Und da ich unglaublich gerne backe, passt das doch perfekt! Daher habe ich wieder ein süßes Rezept für Euch 🙂 Es sollte etwas mit Äpfeln werden und da ich vor kurzem erst einen Apfelkuchen gemacht habe, wollte ich jetzt etwas „handliches“ machen. Die Apfeltaschen kann man nämlich auch super mitnehmen und aus der Hand essen 🙂 Sie sind nicht zu süß und schön fruchtig. Zum Schluss noch etwas Puderzucker drüber und perfekt sind sie. Die Menge reicht für 8 Stück.

Zutaten

500 g Äpfel
300 g Mehl
150 g Quark
80 g Zucker
5 EL Milch
5 EL Wasser
5 EL Öl
2 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
1 Pk Backpulver
1 Ei
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Äpfel waschen, würfeln und mit dem Zitronensaft vermischen.

Äpfel, Wasser und 2 EL Zucker in den Mixtopf geben und 4 Min./100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 aufkochen. Anschließend weitere 6 Min./50 Grad/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Nun umfüllen und abkühlen lassen.

Für den Teig Quark, Milch, Öl, 80 g Zucker, Salz, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 2 Min./Teigstufe kneten. Den Teig in 8 Stücke teilen und jeweils zum Rechteck (ca. 14×16 cm) ausrollen.

Das Ei trennen, die Teigränder mit Eiweiß bepinseln *, 2 EL von dem Apfelkompott auf eine Rechteckhälfte geben, die andere Rechteckhälfte einschneiden und über die Apfelhälfte legen, Ränder andrücken und mit dem Eigelb bepinseln *. Im Video zeige ich Euch das Ganze detailliert. Mit dem Rest genauso verfahren.

Die Apfeltaschen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Heißluft für ca. 15 Min. backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen *.

Viel Spaß beim Nachmachen!

*Affiliate Link

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here