Lebkuchen mit Äpfeln

Der Herbst ist mittlerweile bei uns angekommen – kalt, nass, dunkel. Das ist dann die perfekte Zeit für mich mit speziellen Gewürzen die Wärme in die Küche zu holen 🙂 z. B. Zimt oder Lebkuchgewürz. Und genau mit diesem Lebkuchengewürz machen wir heute einen richtig leckeren Lebkuchen. Es duftet köstlich und es ist ein super lockerer Teig. Gebacken habe ich den Lebkuchen mit Äpfeln in einer Form mit den Maßen 30×40 cm.

Zutaten

175 g Mehl
150 g Zucker
125 g Milch
50 g Mandeln
50 g Öl
5 g Lebkuchengewürz
2 Eier
1 Pk Vanillezucker
1/2 Pk Backpulver

2 Äpfel

Zubereitung

Die Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 10 mahlen. Nun die restlichen Teigzutaten, außer die Äpfel, in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 verrühren.

Den Backofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und verteilen. Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Ich habe nur 3/4 vom Blech mit Äpfeln belegt.

Der Lebkuchen wird ca. 20 Minuten gebacken.

Anschließend etwas abkühlen lassen und aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss machen und auf dem Kuchen verteilen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here