Ich habe mal wieder ein neues Brot ausprobiert 🙂 Schon immer wollte ich ein Herz oben einschneiden und das hat echt gut geklappt. Der Teig klebt auch nicht und lässt sich gut weiterverarbeiten. Gebacken habe ich das Brot im Zaubermeister, super krosse Kruste und innen schön weich. Außerdem ist das Brot wirklich schnell gemacht, da es nicht gehen muss.

Zutaten

400 ml Wasser (lauwarm)
300 g Weizenmehl
150 g Weizenvollkornmehl
150 g Haferflockenmehl
50 g Sonnenblumenkerne
2 El Öl
1,5 Tl Salz
1 Tl Honig
1 Tl Brotgewürz
1/2 Würfel Hefe

Zubereitung

Das Wasser mit der Hefe und dem Honig in den Mixtopf geben und auflösen – 37 Grad, Stufe 1, 2 Minuten. Nun die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Minuten auf der Teigstufe kneten lassen.

Das Brot zu einer Kugel formen und anschließend zu einem Brotlaib. In den Zaubermeister legen, mit Wasser besprühen, bemehlen und ein Herz einschneiden. Den Deckel aufsetzen und das Brot in den kalten Backofen schieben und bei 230 Grad Ober-/Unterhitze für 50 Minuten backen. Nach 40 Minuten den Deckel abnehmen, damit das Brot von oben noch schön braun wird.

Viel Spaß beim Backen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here