Haferflocken-Cookies – gesunder Snack

Zwischendurch bekommt man ja doch manchmal etwas hunger. Es sollte nicht zu viel sein und gesund wäre auch noch toll? Diesen kleinen Snack kann ich dir sehr empfehlen. Die Haferflocken-Cookies sind wirklich perfekt. Sie sind nur mit wenig Honig gesüßt und enthalten keinen Kristallzucker. Durch die Haferflocken sättigen sie und sind wirklich super lecker. Im Thermomix sind die Cookies ganz schnell zubereitet und in einer Dose kann man sie auch gut aufbewahren. Das Rezept reicht für 12 große Cookies.

Zutaten

200 ml Milch
150 g Haferflocken
150 g Mehl
70 g Rosinen
3 Tl Butter (weich)
2 Tl Backpulver
2 Tl Honig
1 Tl Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Ei
1 Prise Salz

Zubereitung

Die trockenen Zutaten (Haferflocken, Mehl, Rosinen und die Gewürze) in einer Schüssel mit einem Spatel vermischen.

Die Milch mit Butter, Ei und Honig in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 4 verrühren. Nun die trockenen Zutaten dazu geben und 1 Minute, Linkslauf, Stufe 3 verrühren.

 

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Auf ein Backblech je 1 – 2 El von dem Teig geben, etwas Abstand lassen. Die Cookies werden dann für etwa 15 – 20 Minuten gebacken.

Auf einem Auskühlgitter erkalten lassen und genießen :)

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Vorheriger ArtikelTM 5 und Thermoslider
Nächster ArtikelSchoko-Erdbeerkuchen
Ich liebe es, ständig neue Rezepte auszuprobieren und in meiner Küche wird es nie langweilig - egal ob per Hand, in der Küchenmaschine oder im Thermomix. Auf meinem YouTube-Kanal versorge ich meine Zuschauer gerne mit praktischen Anleitungen zum Nachmachen. Ich liebe die Zusammenarbeit mit der Community und tausche mich gerne mit anderen Food-Bloggern aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here