Gefüllte Mohnplätzchen

Die gefüllten Mohnplätzchen sind ganz besonders lecker. Sie sind schön feucht durch den Mohn, fruchtig durch die Konfitüre und schokoladig durch die Kuvertüre. Diese Kombination schmeckt einfach himmlisch <3 Diese Plätzchen kann man jederzeit machen, also nicht bis Weihnachten warten 😉

Zutaten

300 g Mehl
250 g weiche Butter
250 g backfertige Mohnmischung
80 g Puderzucker
4 Tropfen Bitter-Mandel Aroma
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
Konfitüre (z. B. Erdbeere)
weiße Kuvertüre

Zubereitung

Die Butter mit dem Aroma und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Während des Rührvorgangs Puderzucker, Salz und Mehl nacheinander dazu geben. Nun die Mohnmischung dazu geben und weiter verrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf das Backblech spritzen. Bei Bedarf mit einem Löffel etwas flach drücken und in Form bringen. Die Plätzchen werden im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft für ca. 12 Minuten gebacken.

Die vollständig abgekühlten Plätzchen werden auf der glatten Seite (von unten) mit der Konfitüre bestrichen und mit einem zweiten Plätzchen zusammen gedrückt.

Nun weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen zur Hälfte darin eintauchen.

Wirklich super leckere Plätzchen, die auch noch nach einigen Wochen wie frisch gebacken schmecken.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here