Ich war diese Woche auf einem ganz tollen Thermomix Kochabend und wir haben ein Weihnachtsmenü kreiert. Es war ein wirklich toller Abend mit ganz lieben Frauen und super leckeren Sachen. Hier habe ich auch zum ersten Mal mit dem neuen TM 5 gekocht, aber meinen TM 31 mag ich doch lieber 😉 Ich möchte euch diese tolle Scampisauce zeigen, die wir gemacht haben, dazu gab es selbstgemachte Nudeln die wir mit Spinat grün gefärbt haben – wirklich toll. Dazu passt aber auch Reis sehr gut.

Zutaten

200 g Scampi oder Flußkrebse (gegart)
150 g Weißwein
100 g Sahne
50 g trockenen Wermut
20 g Öl
2 Prisen Pfeffer
2 TL Speisestärke
1 Knoblauchzehe
1 St. Ingwer
1 Schalotte
1 TL Suppengrundstock/Gemüsebrühe
1/2 TL Vanille-Salz
1/2 TL Zitronen-Abrieb
1/4 Würfel Krebsbutter

Zubereitung

Die Knoblauchzehe mit dem Ingwer und der Schalotte in den Mixtopf geben und 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Nun das Öl hinzugeben und 2 Minuten, Varoma, Stufe 1 dünsten.

Jetzt die Sahne, Weißwein, Wermut, Suppengrundstock, Vanille-Salz, Krebsbutter, Zitronen-Abrieb und Pfeffer in den Mixtopf geben und 10 Minuten, 100 Grad auf der Sanftrührstufe ohne Messbecher reduzieren. Nach ein paar Minuten durch die Öffnung die Speisestärke geben, ggf. auch mehr als 2 TL, so wie ihr es mögt.

Zum Schluss kommen die Scampi dazu und werden 30 Sekunden, 100 Grad auf der Sanftrührstufe erhitzt.

Eine wirklich traumhafte Sauce mit tollen Aromen, müsst ihr unbedingt nachmachen.

Das Rezept für die Nudeln gibt es hier.

Guten Appetit!

 

Print Friendly, PDF & Email

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here