Schnelles Bärlauchpesto aus dem Thermomix

Die Wälder sind aktuell voll von Bärlauch und der Duft steigt einem sofort in die Nase. Falls man sich nicht sicher ist, ob es wirklich Bärlauch ist, sollte man ihn lieber nicht selber pflücken. Man kann so leckere Sachen mit dem Bärlauch machen, die Saison sollte man unbedingt nutzen. Neben Bärlauchbrot oder Bärlauchbutter möchte ich Euch heute ein schnelles Bärlauchpesto zeigen. Im Kühlschrank aufgefüllt mit Olivenöl ist es mehrere Wochen haltbar und vielseitig einsetzbar. Ihr könnt es zu Pasta, Tomate-Mozzarella, Fisch oder Salaten essen. Und passend zur Osterzeit kann man es auch prima verschenken. Aus der Menge habe ich ein Schraubglas mit 220 ml raus bekommen.

Zutaten

100 g Bärlauch
70 g Olivenöl
50 g Parmesan
50 g Sonnenblumenkerne
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer

Zubereitung

Parmesan in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Die Sonnenblumenkerne dazu geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazu geben und 15 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 5 Sek./Stufe 8 vermischen.

Das Pesto in ein Schraubglas füllen, mit Olivenöl bedecken und im Kühlschrank lagern.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here