Rentiere aus Keksen, schönes Weihnachtsgeschenk

Vor zwei Jahren habe ich Euch auf meinem YouTube Kanal bereits eine Weihnachtsgeschenkidee gezeigt – Kleine Schneemänner aus Keksen. Das Video ist so gut bei Euch angekommen und hat mittlerweile über 60.000 Aufrufe, ich bin echt beeindruckt 🙂 Daher wollte ich Euch in diesem Jahr auch wieder eine schöne Weihnachtsgeschenkidee zeigen. Und es sind super einfache Rentiere aus Keksen geworden. Ob verpackt als Geschenk an liebe Menschen oder als nette Geste auf dem Weihnachtsteller. Sie sehen einfach hübsch aus und schmecken lecker. Die Menge der Zutaten entscheidet ihr selber je nachdem wie viele Rentiere ihr machen möchtet.

Zutaten

Haferkekse mit Schokoseite oder Schokocookies
Schokotropfen
Salzbrezeln klein
Marzipanrohmasse
Zartbitterschokolade
Amarettini

Zubereitung

Der Kopf des Rentiers ist ein Schokokeks oder auch ein Schokocookie. Ein Amarettini ist die Nase und wird mit der geschmolzenen Schokolade auf den Keks geklebt. Darauf kommt ein Schokotropfen und wird ebenfalls auf die Mitte des Amarettini geklebt.

Nun zwei Salzbrezeln als Geweih auf den Keks kleben.

Aus der Marzipanrohmasse kleine Kügelchen formen, hier raus machen wir die Augen. Diese auch mit Schokolade ankleben. Jeweils einen Schokotropfen als Pupille in den Marzipan drücken.

Fertig ist das erste Rentier 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here