Es gibt viele verschiedene Rezepte für eine Lasagne, aber dieses Rezept ist wirklich das Beste. Ich habe noch nie eine so leckere Lasagne gegessen. Die müsst ihr unbedingt ausprobieren. Das Rezept ist aus der Rezeptwelt und ergibt 6 Portionen.

Das Rezept kennen meine Newsletter-Abonnenten bereits, denn sie haben es als Exclusiv-Rezept erhalten.

Zutaten

Milch600 g
Hackfleisch, halb und halb500 g
Gouda150 g
Mehl80 g
Butter50 g
Tomatenmark30 g
Lasagneplatten, ohne Vorkochen9 Stk.
TL Zucker2 Stk.
Knoblauchzehen2 Stk.
Karotten2 Stk.
Öl2 El
Salz1,5 Tl
Zwiebel1 Stk.
Dose gehackte Tomaten mit Flüssigkeit á 400 g1 Stk.
Salz1 Tl
Würfel Gemüsebrühe1 Stk.
Oregano1 Tl

Zubereitung

Den Käse in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.

Hackfleischsoße
Zwiebel, Knoblauchzehen, Karotten in den Mixtopf geben und 8 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles runterschieben und nochmals 8 Sekunden auf Stufe 5. Nun das Öl hinzugeben und 2 Minuten, Varoma, Stufe 1 dünsten. Das Hackfleisch ebenfalls hinzugeben und 5 Minuten, Varoma, Sanftrührstufe, Linkslauf dünsten. Nun kommen: gehackte Tomaten, Tomatenmark, Salz, Gemüsebrühe, Zucker und Oregano hinzu und werden 12 Minuten, 100 Grad, Linkslauf auf Stufe 1 – 2 gekocht. Die Soße ist nun fertig und muss umgefüllt werden.

Bechamelsoße
Den Mixtopf ausspülen. Die Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten, 100 Grad auf Stufe1 schmelzen. Nun das Mehl zugeben und 1 Minute, 100 Grad auf Stufe 1 anschwitzen lassen. Milch und Salz zugeben und kurz auf Stufe 5 verrühren, dann 8 Minuten, 100 Grad auf Stufe 2 aufkochen.
Evtl. Reste mit dem Spatel am Boden lösen und dann nochmal kurz auf Stufe 5 verrühren. Die Soße abschmecken und evtl. noch 0,5 TL Salz zugeben und nochmal verrühren, ist Gemacksache!

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Boden der Auflaufform gut mit Bechamelsoße begießen, ca. 3 Lasagneplatten ohne Vorkochen darauf legen, mit Hackfleischsoße bedecken, darüber etwas Bechamelsoße und etwas Käse darauf streuen.

IMG_6226

Dann wieder ca. 3 Lasagneplatten, Hackfleischsoße, Bechamelsoße, etwas Käse… Das gleiche wiederholen bis die Auflaufform voll ist. Bei mir kamen drei Schichten raus. Ganz zum Schluss kommt auf die letzte Schicht Bechamelsoße, den restlichen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze, 200 Grad, 30 min. backen.

IMG_6228

IMG_6229_2

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    ich hätte mal eine Frage zu dem Käse bei der Weltbesten Lasagne. Auf dem Foto der ungebackenen Lasagne sieht man den Käse, der sehr nach gerieben ausschaut. Du schreibst aber, dass er mit dem Thermomix zerkleinert wurde. Kannst du mir beschreiben, wie du das machst, dass er so aussieht (was er bei mir nicht tut!).
    Herzlichen Dank für deine Antwort.
    Schöne Grüße und poste weiter so tolle Rezepte!

    • Hallo Andrea,
      ja in dem Rezept steht es so. Viele machen gern alles im Thermi. Ich habe ihn allerdings wirklich gerieben, weil ich das so lieber mag 😉 Und der selbst geriebene ist auch noch mal um Längen besser als der Gekaufte.
      Freue mich, dass dir die Rezepte so gut gefallen 🙂
      Grüße Nadine

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here