Rucola Pizza – toller Hefeteig, schnelle Tomatensauce

Wenn wir Pizza essen gehen, bestelle ich fast immer eine Rucola Pizza 🙂 Irgendwann habe ich sie dann auch zu Hause mal nachgemacht und sie ist so super einfach und der Geschmack – ein Traum. Diese Pizza musst du einfach ausprobieren, du wirst sie bestimmt genau so gerne essen wie ich. Natürlich kannst du beim Belag variieren, dass hier ist nur mein Vorschlag. Der Teig ist wirklich kross und die Tomatensauce ist in ein paar Sekunden fertig. Los gehts zum Rezept, welches für ein Backblech oder einen Pizzastein reicht.

Zutaten

Teig

220 g Mehl
120 g Wasser
10 g Hefe
10 g Öl
1 TL Zucker
1 TL Salz

Tomatensauce

0,5 Dose Tomaten (stückig)
Salz, Pfeffer, Oregano

Belag

1 Tomate (in Scheiben)
1 Mozzarella (in Würfel)
Rucola (ca. 2 Hände voll)
Parmesan

Zubereitung

Für den Teig das Wasser mit der Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 1 verrühren. Nun die restlichen Zutaten dazu geben und 3 Min./Teigstufe kneten.

Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben und mit Mehl bestäuben, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf dem Pizzastein ausrollen und mit der Gabel einstechen, damit der Teig keine Blasen wirft. Nun die Tomaten aus der Dose auf dem Teig verteilen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Überall einfach gleichmäßig bestreuen. Zum Abschluss Mozzarella in Würfel darüber verteilen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Backen mit Tomatenscheiben, Rucola und Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Rucola-Pizza

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here