Ich habe noch nie eine Kürbissuppe selber gemacht und wollte sie schon immer mal austesten. Und da gerade der Herbst eintrudelt, passte das sogar 😉

Foto_1.1

Zutaten

750 g Wasser
500 g Kürbis
250 g Möhren
1 Zwiebel
2 kleine Äpfel
1,5 TL Gemüsebrühe
1 EL Öl
1/2 Becher Schmand
Salz, Pfeffer, Curry
etwas Kürbiskernöl

Zubereitung

Die Zwiebel halbieren und in den Mixtopf geben – 5 Sekunden, Stufe 5. Für 2 Minuten, Varoma, Stufe 1 mit dem Öl andünsten.

Den Kürbis, die Möhren und die Äpfel in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Ganz WICHTIG: Bitte in Etappen bzw. eine Hälfte erst umfüllen und dann zerkleinern – 8 Sekunden auf Stufe 8. Ich hatte erst alles drin, aber das schafft der Thermi nicht. Der Kürbis ist super hart und dann noch in der Kombination mit den Möhren, also aufteilen. Nun alles andünsten – 3 Minuten, Varoma, Stufe 3.

Foto_2

Jetzt das Wasser und die Gemüsebrühe dazu geben und 13 Minuten, 100 Grad, Stufe 3 kochen.

Die Hälfte in einen Topf umfüllen. 1/4 Becher Schmand in den Mixtopf und für 45 Sekunden erst Stufe 4, dann bis auf Stufe 8 pürieren. Das Gleiche auch mit der umgefüllten Menge machen.

Beim Pürieren könnt ihr schon etwas Kürbiskernöl mit rein geben. Ich habe es später noch auf dem Teller etwas dekoriert.

Ein schönes herbstliches Essen. Dazu gab es selbst gebackenes Baguette 🙂

Foto_3

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here