Dampfnudeln/Germknödel aus dem Varoma

Kennt ihr Dampfnudeln oder manche sagen auch Germknödel? Das sind super leckere Hefeklöße, die quasi unter Dampf ausgebacken werden. Ich mag sie so gerne und gerade im Thermomix gehen sie ganz einfach. Den Hefeteig kann man dort problemlos kneten und es klebt auch nichts, etwas gehen lassen und im Varoma ausbacken. Einfach oder? Ich mache die Dampfnudeln immer ohne Füllung, aber selbstverständlich könnt ihr sie auch z.B. mit Mohn, Pflaumenmus, etc. füllen. Dazu passen heiße Kirschen, Vanillesauce/Vanilleeis oder einfach frische Früchte mit etwas Karamellsirup – yummy 🙂 Und sie sind wirklich so unglaublich fluffig und lecker! Man kann sie als Dessert essen, oder auch als Hauptgericht. Das Rezept ergibt 4 Dampfnudeln.

Zutaten

270 g Mehl
100 g Milch
30 g Butter
10 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
½ Würfel Hefe

Zubereitung

Für den Teig Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 1 auflösen. Nun die restlichen Zutaten dazu geben und 2 Min./Teigstufe kneten. Den Teig auf vier teilen und zu Bällchen formen. Den Varoma mit etwas Butter fetten, die Bällchen rein setzen und abgedeckt 30 Min. gehen lassen.

In den Mixtopf 500 g Wasser geben, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here