Mirabellen Rosmarin Marmelade mit GRATIS-Etiketten

Ich war die Tage bei unserer Nachbarin und durfte Mirabellen pflücken. Als ich mit meinen 6 kg Früchten nach Hause ging, wusste ich, Du musst Marmelade kochen. Gesagt getan, die ersten 3 kg habe ich für Marmelade verwendet und eine richtige Leckere noch dazu gezaubert. Ich habe zum Kochen Rosmarin dazu gegeben, wodurch wir ein wunderbares Aroma bekommen.

Und damit die Marmeladengläser auch hübsch aussehen, habe ich tolle Etiketten erstellt, welche ihr Euch hier gratis downloaden könnt. Mit den Etiketten kann man die Marmelade auch super verschenken.

Wusstet ihr eigentlich, dass ich vor meinem TM nie Marmelade selber gekocht habe? Echt seltsam, aber mit dem TM geht das einfach super einfach und da ich Marmelade ohne Stückchen am Liebsten mag, ist es mit dem anschließenden pürieren einfach so unglaublich praktisch. Ich liebe es ja, selbstgemachte Sachen auf Vorrat zu haben. So weiß ich was drin ist und genieße es noch viel mehr :)

Zutaten

1.000 g Mirabellen (entsteint)
500 g Gelierzucker 2:1
2 Zweige Rosmarin
1/2 Zitrone (Saft)

Zubereitung

Die Mirabellen in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

Die restlichen Zutaten dazu geben und 12 Min./100 Grad/Stufe 2 kochen. Anschließend eine Gelierprobe machen (erkläre ich im Video noch einmal).

Den Rosmarin entfernen, Deckel aufsetzen und 10 Sek./Stufe 5 pürieren.

Die Gläser mit kochendem Wasser ausspülen/auskochen und sofort befüllen. Fest verschrauben und mit den Etiketten beschriften. Zum kleben benutze ich Milch :) Hält super und lässt sich einfach wieder entfernen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

PS. Hier gibt es die gratis Etiketten.

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here