Weihnachtscappuccino auf Vorrat – perfekte Geschenkidee

(Werbung) Habt ihr denn schon mal einen Weihnachtscappuccino selber gemacht? Wenn nicht, solltet ihr unbedingt weiter lesen. Dieses leckere Cappuccinopulver ist ganz schnell gemacht und schmeckt köstlich. Ich verwende keinen Kaffeeweißer, d.h. ihr macht Euren Cappuccino mit heißer Milch. Das schmeckt auch viel besser als mit Wasser ;) Mit geschäumter Milch sieht er auch noch richtig klasse aus und der Geschmack ist herrlich weihnachtlich.

Als Geschenk empfehle ich Euch das Pulver in schicke Reagenzgläser abzufüllen, zu beschriften und so könnt ihr liebe Menschen ganz schnell glücklich machen.

Zutaten

280 g braunen Rohrzucker
70 g Backkakao
70 g löslichens Kaffeepulver
1,5 EL Lebkuchengewürz

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

In ein Glas abfüllen, am Besten mit einem Bügelverschluss, so dass es luftdicht verschlossen ist. Und fertig ist der super leckere Cappuccino.

Für eine Tasse Weihnachtscappuccino nehmt ihr 3 – 4 TL von dem Pulver und gießt es mit heißer/aufgeschäumter Milch auf. Auf den Milchschaum kann man noch Kakao oder auch Zimt streuen – mhhhh lecker.

Viel Spaß beim Nachmachen und beim Verschenken :)

Print Friendly, PDF & Email

7 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    finde den Blog super schön und die Ideen für Weihnachtsgeschenke super toll.
    Wo bekomme ich diese Reagenzgläser her?
    Liebe Grüße und ich bleibe bei diesem Blog
    Mona

  2. Hallo liebe Nadine! Du hast wirklich einen super schönen Blog und deine Ideen sind klasse:-)
    Nun hätte ich aber eine Frage zu diesem Rezept: was genau verstehst du unter löslichem Kaffee? Diesen Granulat- Instant-Kaffee oder herkömmliches Cappuccino-Pulver? :-)
    Danke schon mal für deine Antwort!
    Liebe Grüße
    Annette

    • Hallo Annette,
      vielen Dank :) Freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.
      Mit löslichem Kaffee ist der Instant-Kaffee gemeint. Cappuccino-Pulver machst du mit dem Rezept ja selber :) Der Ist wirklich so lecker. Viel Spaß beim ausprobieren.
      Grüße Nadine

  3. Hallo, das hört sich super an. Wollte mir gerade Reagenzgläser dazu bestellen. Welche Größe verwendest du immer. Reicht dann ein Reagenzglas für eine Tasse?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here