Frisch gebackenes Brot ist schon was Feines.  Man weiß nicht nur was drin ist, es schmeckt hervorragend und dieser Duft – perfekt! Seit dem ich den Zaubermeister von The Pampered Chef habe, macht das noch viel mehr Spaß. Und vor allem, man bekommt diese tolle Kruste und innen ist das Brot super weich. Da kann sich wirklich jeder Bäcker verstecken 🙂

Wenn Ihr euch für die Produkte von The Pampered Chef interessiert, kontaktiert mich gerne. Außerdem findet am Freitag, den 17. Oktober 2014 bei mir in Herzebrock eine Kochshow statt und ich stelle die Produkte genauer vor und wir backen zusammen. Meldet euch gerne dazu an.

So nun zum Brot. Ihr könnt ein großes Brot backen oder so wie ich, zwei kleine.

Das Rezept ist von Ikors.Blogspot, leicht abgeändert.

Zutaten

350 g Wasser
15 g Hefe
40 g Zuckerrübensirup
400 g Dinkel- Vollkornmehl
100 g Weizenmehl Typ 1050
60 g Roggenmehl Typ 1150
2 EL Öl
2 TL Salz

Zubereitung

Das Wasser mit der Hefe in den Mixtopf geben und 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 1 verarbeiten.

Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Minuten auf der Teigstufe kneten. Eine Schüssel ausreichend mit Mehl bestreuen und den Teig dort hinein geben. Den Teig von oben auch noch mit Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Foto_1

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben (sehr weich). In zwei Stücke teilen und vorsichtig je 10 mal zusammen falten. Daraus dann die beiden Brotlaibe formen und in den Zaubermeister nebeneinander geben. Die Brot mit Mehl bestäuben, sieht rustikaler aus und mit einem scharfen Messer einschneiden.

Foto_2

Den Deckel auf den Zaubermeister setzen und in den kalten Ofen stellen. Die Backzeit beträgt 50 – 60 Minuten bei 240 Grad Ober- und Unterhitze.

Foto 1

Abkühlen lassen und genießen 🙂

Print Friendly

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here