Mediterrane Baguettes ohne Gehzeit

Ich liebe Baguette, schon immer, ob einfach so oder zu Pasta oder Salat. Baguette geht eigentlich immer 🙂 Auch mediterrane Baguettes sind super lecker und eingnen sich auch gut zum dippen als Vorspeise. Heute zeige ich Dir eine Variante mit getrockneten Tomaten. Die Baguettes können auch wirklich spontan gemacht werden, da der Teig nicht gehen muss und Du in ganz kurzer Zeit ein ultimatives frisch gebackenes Baguette hast 🙂 Das Rezept ergibt drei Baguettes.

Zutaten

250 g Dinkelmehl 1050
250 g Weizenmehl 405
300 g Wasser
25 g Öl
10 getrocknete Tomaten in Öl
1,5 TL Salz
1 Würfel Hefe

Zubereitung

Das Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/ Stufe 1 auflösen. Nun die restlichen Zutaten, außer die getrockneten Tomaten, in den Mixtopf geben und 2 Min./Teigstufe kneten lassen. Nun die getrockneten Tomaten dazu geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern/unterheben. Der Thermi muss schon hart arbeiten, da der Teig am Messer etwas klebt. Du kannst die Tomaten auch vorher in kleine Stücke schneiden und auf der Teigstufe kurz unterheben, wie du magst 🙂

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nun den Teig in drei Teile teilen, falten und zu Baguettes formen. Mit einem Messer einschneiden und mit Wasser besprühen. Gebacken habe ich die Baguettes auf einem Lochblech, da werden sie wirklich perfekt!

Die Baguettes müssen für ca. 20 Minuten gebacken werden.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here