Passend zur Jahreszeit gab es bei mir vor kurzem einen total leckeren Zwetschgendatschi. Der Kuchen hat dank des Hefe-Teigs leider sehr lange Gehzeiten, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall! Super lecker! Unbedingt ausprobieren.

Zutaten

Teig

Milch180 ml
Mehl350 g
Zucker60 g
frische Hefe30 g
Butter60 g
Vanillezucker1 Pck.
Salz1 Prise
Eier1
Zitronenschale (Bio-Zitrone oder Citro-Back)1 Tl

Belag

Zwetschgen1,5 kg
Zimt1 Tl

Streusel

kalte Butter200 g
Mehl300 g
Zucker280 g
Vanillezucker1 El
Zimt1 Tl

Zubereitung

Teig

Die Hälfte der Milch (90 ml), das Mehl, den Zucker und die zerbröselte Hefe in den Mixtopf geben und auf der Knetteigstufe ordentlich vermischen lassen (nach Gefühl). Das Ganze dann im geschlossenen Topf 15 Minuten gehen lassen.

Die Butter zerlassen (z.B. in der Mikrowelle) und mit der restlichen Milch in den Mixtopf geben. Vanillezucker, Salz, das Ei und die Zitronenschale dazu tun und zirka 5 Minuten auf der Knetteigstufe zu einem glatten Teig verrühren. In meinem Fall musste ich noch etwas Mehl nachträglich hinzu geben, da der Teig relativ flüssig war. Dann zudecken und an einem warmen Ort für zirka 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit können schon die Zwetschgen halbiert und entkernt werden. Die Hälften werden dabei jeweils oben und unten leicht eingeschnitten.

Sind wir damit fertig, kommen die Streusel dran. Dazu habe ich keinen Thermomix verwendet, sondern die Butter (kleingeschnitten), das Mehl, den Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Schüssel getan und per Hand zu Streuseln vermischt. Kann man aber auch im Thermomix machen.

Dann den Hefeteig auf einem großen Backblech ausrollen und die Zwetschgen leicht überlappend anrichten. Mit 1,5 Kilogramm konnte ich gut den kompletten Teig lückenlos bedecken. Dann nur noch die Streusel drüber streuen und bei Wunsch noch etwas Zimt drüber streuen.

Das Datschi im vorgeheizten Ofen bei zirka 170 Grad Umluft gute 40 Minuten backen und am besten warm mit Sahne oder Eis genießen!

ZwetschgenKuchen2

ZwetschgenKuchen4

ZwetschgenKuchen5

ZwetschgenKuchen6

ZwetschgenKuchen7

ZwetschgenKuchen8

ZwetschgenKuchen9

Print Friendly

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here